20 Jahr walkabout Fest


Kategorie: walkie news
Erstellt von: christof am 9.06. 2014

20 Jahr WALKABOUT

Das 20 Jahr WALKABOUT Fest war ein voller Erfolg.  Das AceRace, Apéro, WalkieOlympieade und Grillieren haben mit vielen Mitgliedern, Bekannten und uns gut gesinnten stattgefunden. Selbst Petrus war auf ganzer Linie auf userer Seite. Ein Fest wo viel erzählt wurde und von dem noch viel erzählt werden wird....

Als Presi möchte ich noch kurz  einige Dinge aus der Ansprache einbringen:
Ich zitiere unser Statuten Art. 2
Zweck / Leitbild

Der Club setzt sich die Förderung des Frisbee® Sports, die Durchführung von nationalen und internationalen Anlässen (z.B. World‘s Biggest, spring clang, Bern Open, Schweizer Meisterschaften), sowie das Ermöglichen von aktiver Entspannung in freier Natur und die kameradschaftliche Beziehung (walkiecup) zum Zweck.

Viele Aufgaben von Tournierorganisation, Materialvervaltung, Parcoursbetreuung  bis hin zur Werbung und Einführungen gehören da dazu. Dies ist jedoch nur ein Teil vom Zweck. Auch die kameradschaftliche Beziehung wird aufgeführt. Die war immer schon wichtig im Club wenn auch nicht immer gleich einfach über die lange Zeit.

Aus der walkabout Gründungsgeschichte erfahren wir, dass der Club am 16. April 1994 von den zwölf Jüngern (Benji und die Nassen Füsse mit  einberechnet) gegründet wurde.

Heute zählen wir :
22 aktive Mitglieder
30 passive Mitglieder
(21 ehemalige)

Mani Matter hat in seinem Lied "Mir hei e Verein"  (siehe unten) das Vereinswesen treffend beschrieben. Walkabout mischt da jetzt 20 Jahr mit und hoffentlich noch einige mehr. In diesem Sinne geht unsere Scheiben-Suche weiter.

WALKABOUT

 

Mir hei e Verein (Mani Matter)

Mir hei e Verein, i ghöre derzue
Und d'Lüt säge: Lue dä ghört o derzue
Und mängisch ghören i würklech derzue
Und i sta derzue

Und de gsehn i de settig, die ghöre derzue
Und hei doch mit mir im Grund gno nüt z'tue
Und anderi won i doch piess derzue
Ghöre nid derzue

Und ou was si mache, die wo derzue
Tüe ghöre, da standen i nid geng derzue
Und mängisch frage mi d'Lüt: Du lue
Ghörsch du da derzue?

Und i wirde verläge, sta nümm rächt derzue
Und dänken: O blaset mir doch i d'Schue
Und gibe nume ganz ungärn zue:
Ja i ghöre derzue

Und de dänken i albe de doch wider: lue
S'ghört dä und dise ja ou no derzue
Und de ghören i doch wider gärn derzue
Und i sta derzue

So ghör i derzue, ghöre glych nid derzue
Und stande derzue, stande glych nid derzue
Bi mängisch stolz und ha mängisch gnue
Und das ghört derzue

Mir hei e Verein, i ghöre derzue
Und d'Lüt säge: Lue dä ghört o derzue
Und mängisch ghören i würklech derzue
Und i sta derzue