Bern Open 2015


Kategorie: Archiv
Erstellt von: walkadmin am 20.10. 2015

Am Wochenende vom 10 & 11 Oktober hiess es wieder Bern Open, enjoy the golden leafs. 41 Discgolfer, 5 Spotters und 2 TD's bestiegen am frühen Morgen die Gurtenbahn, um sich auf den „Güsche" chauffieren zu lassen. Oben angekommen empfing uns... Nebel. Glücklicherweise war dieser nicht allzu dicht, so entschieden sich die TD's die erste Runde zu spielen. Das Voguloch wurde allerdings verkürzt gespielt.

Der Nebel verzog sich im Laufe der ersten Runde, so konnte in der 2. Runde das Voguloch von oben gespielt werden.

Am Sonntag konnte die dritte Runde und das Finale dank der eher geringen Teilnehmerzahl, zügig durchgeführt werden.

Die drei Damen, welche in der Kategorie Woman spielten, waren Karin Rubin (1), Irene Kanu (2) und Doris Rubin (3). Natalie Holloköi startete in der Kategorie Open und belegte dort den guten 10. Rang.

Bei den Senior Grandmaster gewann Franco Puliafito mit einem Wurf Vorsprung vor Benji Schneider. Auf dem dritten Platz reihte sich Werner Kuster ein.

Disc Golf Genève duellierte sich bei den Grandmaster mit Walkabout. Es gewann Bernard Kaeser vor Jac Haegler und Fritz Hürzeler.

Jeremy Yager konnte sich bei den Master durchsetzen. Christophe Robert-Nicoud wurde vor Michael Kovacevic Zweiter.

In der Open Kategorie konnte sich Tony Ferro in der 2. Runde dank einer 47 die beste Runde notieren lassen und den Lead übernehmen. Dank der 48 in der dritten Runde konnte er den Final entspannt angehen. Den er auch souverän gewann. Emile Barbe belegte den zweiten Platz und Lüku Schär und Jani Karonen teilten sich den dritten Platz.

Nach dem Turnier wurde die berüchtigte Bahn 1 feierlich zu Grabe getragen, da an dieser Stelle eine Rodelbahn entsteht. Der Korb wurde bereits wieder gesetzt. Die neue Bahn wird zur Bahn 2. Die alte Bahn 2 wird neu zur Bahn 1.

Herzlichen Dank an alle die uns tatkräftig unterstützt haben! Wir werden immer schneller! Ein besonderer Dank geht an die TD's. Merci villmal Stöffu Schlegel & Tinu Schär!